WS#55679: Firmware-Update CxLetterScan, CxIOModule, ELFK, CxDisplayModul, swissmail eSort

Die folgenden Produkte von CodX PostOffice nutzen Microcontroller, welche eine eigenständige Firmware brauchen:

  • CxLetterScan (Cameramodul, Printmodul, Sortmodul)
  • CxIOModule / CxIOModule-Ex
  • ELFK I, ELFK II, ELFK 3, ELFK 4
  • CxDisplayModul
  • swissmail eSort Facheinschübe

Vorbereitung / Voraussetzung

Für die Programmierung muss ein PIC-Programmer mit Kontaktadapter und der entsprechender Software vorhanden sein (z.B. PICkit 3 In-Circuit Debugger).

CodX Software setzt intern PICkit 2 und PICkit 3 ein (Z:\Application\Microchip\PICkit 2 v2.61.00 Setup A / http://pickit2.software.informer.com/2.6).

Software PICKit auf Programmier-PC installieren. Auf dem Programmier-PC muss CodX PostOffice nicht installiert sein. Besser ist es, einen separaten PC / Laptop als Programmier-PC zu verwenden.

Die Firmware wird als *.hex-File ausgeliefert. Die Firmware wird im Installationspaket von CodX PostOffice ausgeliefert (.\Tools\Hardwares\…). Bitte beachten Sie die entsprechenden ReadMe-Dateien für die Auswahl der korrekten Firmware-Version oder kontaktieren Sie unseren Support.

CxLetterScan-Module

Für den Firmware-Update für ein Modul von CxLetterScan wird wie folgt vorgegangen:

  • Sicherstellen, dass CodX PostOffice auf Programmier-PC nicht läuft
  • USB-Kabel zur CxLetterScan ausstecken
  • PIC-Programmer an USB-Port vom Programmier-PC mit PICKit einstecken
  • PICKit-Stecker (Flachbandkabel) an Buchse J200 einstecken. Rote Markierung an Kabel (Pin 1) auf eckige Markierung an Buchse (Pin 1). Kabel während Programmierung für sicheren Kontakt fixieren.
  • PICKit auf Programmier-PC starten
  • Menü 'Device-Family': Eintrag 'PIC18F_K' wählen
  • Menü 'File-Import Hex' wählen. Firmware-File (*.hex) wählen und öffnen
  • Warten bis Meldung 'Hex successfull imported' angezeigt wird
  • Button 'Write' drücken
  • Warten bis Meldung 'Programming Successful' angezeigt wird
  • USB-Kabel zur CxLetterScan einstecken
  • CodX PostOffice starten
  • Modul 'Einstellungen / Maschinelle Produktion / CxLetterScan / Module Programmieren' wählen
  • Entsprechendes Modul auswählen
  • Korrekte Revision der Control-Unit auswählen (steht auf der Control-Unit. z.B. 'Rev.-A')
  • CodX PostOffice neu starten

ELFK

Für den Firmware-Update für die ELFK wird wie folgt vorgegangen:

  • Sicherstellen, dass CodX PostOffice auf Programmier-PC nicht läuft
  • PIC-Programmer an USB-Port vom Programmier-PC mit PICKit einstecken
  • PICKit-Stecker (Flachbandkabel) an Buchse J200 einstecken. Rote Markierung an Kabel (Pin 1) auf eckige Markierung an Buchse (Pin 1). Kabel während Programmierung für sicheren Kontakt fixieren.
  • PICKit auf Programmier-PC starten
  • Menü 'Device-Family': Eintrag 'PIC18F_K' wählen
  • Menü 'File-Import Hex' wählen. Firmware-File (*.hex) wählen und öffnen
  • Warten bis Meldung 'Hex successfull imported' angezeigt wird
  • Button 'Write' drücken
  • Warten bis Meldung 'Programming Successful' angezeigt wird

CxIOModule

Für den Firmware-Update für das CxIOModule wird wie folgt vorgegangen:

  • Sicherstellen, dass CodX PostOffice auf Programmier-PC nicht läuft
  • PIC-Programmer an USB-Port vom Programmier-PC mit PICKit einstecken
  • PICKit-Stecker (Flachbandkabel) an Buchse J20 einstecken. Rote Markierung an Kabel (Pin 1) auf eckige Markierung an Buchse (Pin 1). Kabel während Programmierung für sicheren Kontakt fixieren.
  • PICKit auf Programmier-PC starten
  • Menü 'Device-Family': Eintrag 'PIC18F_K' wählen
  • Menü 'File-Import Hex' wählen. Firmware-File (*.hex) wählen und öffnen
  • Warten bis Meldung 'Hex successfull imported' angezeigt wird
  • Button 'Write' drücken
  • Warten bis Meldung 'Programming Successful' angezeigt wird

CxDisplayModul, swissmail eSort

Für den Firmware-Update für das CxDisplayModul und die Fachmodule von swissmail eSort wird wie folgt vorgegangen:

  • Sicherstellen, dass CodX PostOffice auf Programmier-PC nicht läuft
  • PIC-Programmer an USB-Port vom Programmier-PC mit PICKit einstecken
  • PICKit-Stecker (Flachbandkabel) an Buchse J20 einstecken. Rote Markierung an Kabel (Pin 1) auf eckige Markierung an Buchse (Pin 1). Kabel während Programmierung für sicheren Kontakt fixieren.
  • PICKit auf Programmier-PC starten
  • Menü 'Device-Family': Eintrag 'PIC18F_K' wählen
  • Menü 'File-Import Hex' wählen. Firmware-File (*.hex) wählen und öffnen
  • Warten bis Meldung 'Hex successfull imported' angezeigt wird
  • Button 'Write' drücken
  • Warten bis Meldung 'Programming Successful' angezeigt wird

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen