WS#66637: postcon-Interface: Aufträge mit wiederkehrenden Auftragsnummern

Mit dem postcon-Interface werden Aufträge und Sendungen von postcon in CodX PostOffice importiert.

Leider ist es so, dass die von postcon vergebene Auftragsnummern sich in ca. 2 bis 3 Jahren wiederholen. Dies führt dazu, dass die Sendungsdaten in CodX PostOffice nicht neu importiert werden.

ACHTUNG: Dies betrifft nur CodX PostOffice V2019.x und älter. Ab V2020 ist dieses Problem gelöst!

Workaround

Mit dem beiliegendem SQL-Script werden alle postcon-Auftragsnummern um 10'000'000 erhöht, welche älter als 720 Tage sind. Damit werden die Sendungen zu den neuen postcon-Aufträgen wieder importiert.

Führen Sie dieses SQL-Script mit dem Management-Studio direkt auf der Datenbank von CodX PostOffice aus.

ACHTUNG: Dieser Workaround funktioniert nur einmalig, ca. 720 Tage nach der ersten Ausführung. Bis dahin muss CodX PostOffice V2020 oder höher installiert sein.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen